Vollkorn-Pitataschen

Zutaten für 6-8 Pitataschen:
1/4 Würfel frische Hefe
50ml lauwarmes Wasser
250g Vollkornmehl
1/2 TL Salz
ca. 110ml lauwarmes Wasser
etwas Vollkornmehl, zum Bestäuben und Ausrollen

In einer großen Schüssel Hefe in 50ml lauwarmen Wasser auflösen. 50 ml Mehl dazugeben und zu einer  homogenen Masse verrühren. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich Blasen bilden. Danach das restliche Mehl, das Salz und das lauwarme Wasser in die Schüssel geben, vermengen und dann den Teig für ca. 10 Minuten kneten. Der Teig sollte noch ein klein wenig klebrig sein, ggf. noch etwas mehr Mehl nehmen, wenn er zu klebrig ist.

Den Teig in einer mit Mehl bestäubten Schüssel für 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen ca. verdoppelt hat. Ich selber stelle den Backofen kurz auf 50 Grad an, stelle ihn dann aus und stelle die Schüssel in den Backofen. So geht der Hefeteig optimal auf.

Nach dem Gehen den Teig noch einmal ordentlich durchkneten und jeweils ca. 55 Gramm Pita-Teig abtrennen. Den Teig zu einer Kugel formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech rund platt drücken (Durchmesser ca. 10 Meter pro Fladen). Fladen noch mal für ca. 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Vollkorn-Pitataschen, Teigfladen

Vollkorn-Pitataschen für ca. 4-5 Minuten im Backofen backen, bis sie ballonförmig aufgegangen sind. Kurz abkühlen lassen, aufschneiden und wie gewünscht füllen.

Vollkorn-Pitataschen, gebacken

Vollkorn-Pitataschen, geöffnet

Beschreibung
recipe image
Rezeptname
Vollkorn-Pitataschen
Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.